logo

parallax-small

Vereinfachung der IT-Infrastruktur für das Systemmanagement

Für einweltweit agierenden Biopharma Konzern mit über 14.000 Mitarbeitern wurden die IT-Infrastrukturprozesse vereinheitlicht. Dadurch können alle IT-Arbeitsplätze zentral verwaltet und auf dem aktuellen Stand gehalten werden, wodurch eine erhöhte Standardisierung der Softwarepflege möchlich wurde.

  Anforderungen     Lösung     Vorteile
  • Versorgung von Patches und Updates an 10.000 Arbeitsplätzen
  • Vereinheitlichung der Prozesse und damit einhergehend sowohl eine Reduktion der Incidents und Verschlankung der Abläufe
  • Migration der verschiedenen Systeme auf ein zentrales Arbeitsplatzmanagment
 
  • Die einzelnen Systeme wurden zu einer Primary Site auf Basis des SCCM 2012 R2 zusammengeführt
  • Nach der ersten Konzeption und dem Proof of Concept konnte die Migration binnen 6 Monaten weitestgehend abgeschlossen werden
 
  • Durch das zentrale SCCM-System ist es gelungen, eine weltweite Infrastruktur für das gesamte Unternehmen zu schaffen
  • Alle IT-Arbeitsplätze der Mitarbeiter werden zentral verwaltet und auf dem aktuellen Stand gehalten
  • Erhöhte Standardisierung der Softwarepflege

 

Sie haben eine Frage? Dann schreiben Sie uns einfach:

Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input

  • citrix microsoft vmware
  • dachser bw isource bw Delta Lloyd bw
  • loginvsi logo bw Nutanix bw Nexthink Logo SW
  • phoenix pharma logo bw moeller group logo bw RV Logo bw
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok