logo
parallax-small

Free Whitepaper zum Thema Windows 10 Update Probleme vermeiden

Update: 28.11.2017

Ein Update auf Windows 10 ist in den kommenden Jahren für Unternehmen unausweichlich, da ältere Versionen nicht mehr supported werden. Für Windows 7 beispielsweise wird es ab Januar 2020 keine Updates mehr geben. Um die Sicherheit des Systems weiterhin zu gewährleisten, führt somit kein Weg mehr an einem Update auf Windows 10 vorbei. Dabei ist jedoch keinesfalls gesichert, dass die eingesetzten Anwendungen auch kompatibel mit dem neuen System sind, wodurch System- und Produktionsausfälle entstehen können. In unserem Whitepaper erfahren Sie, wie Sie Windows 10 Update Probleme automatisiert erkennen können und dadurch proaktiv handeln können.

Windows 10 Update Probleme bereits vor der Umstellung erkennen und beheben

In der Vergangenheit wurde die Entscheidung wann eine neue Windows Version im Betrieb eingeführt wird, den Unternehmen selbst überlassen. Dadurch war es möglich zu einem selbstbestimmten Zeitpunkt die eingesetzten Business-Anwendungen auf Kompatibilität mit dem neuen System zu prüfen und anschließend die Umstellung durchzuführen. Nach einem Update auf Windows 10 wird diese Entscheidungsfreiheit weitestgehend eingeschränkt, da beim Current Branch for Businnes die Installation von Windows 10 Updates und Patches zwar herausgezögert, jedoch nicht unterbunden werden kann. Wie sich jedoch bereits gezeigt hat, kommt es nicht selten zu Windows 10 Update Problemen, die durch Inkompatibilität mit den eingesetzten Anwendungen hervorgerufen werden. Damit die Produktivität eines Unternehmens nicht eingeschränkt wird, ist es notwendig die eingesetzten Applikationen bereits vor jeder Systemänderung auf Kompatibilität zu prüfen.

 

Durch das neue Update Modell von Windows 10, bei dem halbjährliche Änderungen am System vorgenommen werden, werden die Unternehmen vor die Herausforderung gestellt ihre Anwendungen nicht mehr nach eigenen Zyklen auf Kompatibilität zu prüfen, sondern sind an die Zeitpunkte von Windows 10 Updates gebunden. Für viele Unternehmen stellt diese Änderung des Testverfahrens eine große Herausforderung dar, da teilweise mehrere tausende Applikationen eingesetzt werden. Ein halbjährlicher Test aller Anwendungen ist daher nicht nur zeitaufwändig, sondern ebenso kostspielig und belastet die Mitarbeiter Ressourcen. Der automatisierte Windows 10 Test Service von Login Consultants nimmt sich genau dieser Problematik an und unterstützt Unternehmen dabei die Business-Anwendungen schon vor dem Update auf Windows 10 oder der Installation von Patches in einer Testumgebung auf Kompatibilität zu prüfen und erst nach einem erfolgreichen Abschluss das Roll-Out der neuen Version durchzuführen.

Downloaden Sie hier unser kostenfreies Whitepaper


 Titelseite Whitepaper Testing Service neu
  • phoenix pharma logo bw isource bw Delta Lloyd bw
  • citrix microsoft vmware
  • loginvsi logo bw Nutanix bw Nexthink Logo SW
  • dachser bw moeller group logo bw RV Logo bw